SEIT 60 JAHREN BAUEN WIR FÜR UNSER LEBEN GERNE...

Höchste Qualität, ökonomische Arbeitsweisen und moderne Techniken sind für uns keine leeren Versprechungen, sondern die zentralen Punkte des Angebotes. Gemeinsam mit unserem jungen dynamischen Team haben wir uns auf die Bereiche Gerüstbau und Baulogistik spezialisiert.

Als Familienunternehmen sind wir besonders Stolz auf unsere Mitarbeiter, die sich schon viele Jahre mit dem Unternehmen verbunden fühlen. Der partnerschaftliche und faire Umgang ist die Basis für eine hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität aller Unternehmensangehörigen.

 

Unterstützt durch dieses Fundament wird das Unternehmen heute von Dipl.-Ing. Reinhard Acker und Dipl.-Ing. Andreas Acker geleitet. Die 3. Generation wird durch Sebastian Acker B.Eng. vertreten, der sich für die Gerüstbausparte verantwortlich zeichnet. Für die Herausforderungen von morgen sind wir somit gut gerüstet!


Historie

BAUEN - DAS IST NICHT NUR UNSER BERUF, SONDERN AUCH UNSERE LEIDENSCHAFT, DER WIR SCHON IN DER 3. GENERATION NACHGEHEN.


Der Gründung im Jahre 1957 durch die Herren Wilhelm Walke und Alfons Acker folgten 3 Jahrzehnte erfolgreichen Wirkens in den Bereichen Wohnungs- Gewerbe- und Kommunalbau. Mit dem Ziel ganz dicht am Interesse des Kunden zu sein, konnten wir im scharfen Wettbewerb unserer Branche bestehen und unseren Auftraggebern stets wirtschaftliche und technische Projektlösungen auf höchstem Niveau bieten. In über 60 Jahren haben wir als leistungsstarker Baupartner sowohl große, technisch anspruchsvolle Projekte realisiert als auch Umbaumaßnahmen und Sanierungen im Bestand durchgeführt.

Viele Kunden, ob privater Bauherr, gewerbliche und industrielle Auftraggeber sowie Städte und Kommunen vertrauen unserem Bau-Know-how. Dabei gewährleisten die kurzen Wege in unserem Unternehmen schnelle Entscheidungen und eine zuverlässige Zusammenarbeit.

 

Und auch in Zukunft wollen wir neue Werte schaffen und erhalten denn das ist die Maxime unseres Unternehmens und oberstes Gebot - heute wie vor über 60 Jahren.