Lüdenscheid - Neubau Phänomenta

Der monolithisch gestaltete Betonbau dient als Fundament für den markanten Turm – so setzt sich das Stabwerk durch schräg gestellte Stützen im Betonbau fort. Die mächtige Dachkonstruktion, die an den längsten Stellen bis zu 25 Meter freispannend ausgeführt wurde erinnert an ein Origami und war äußerst aufwendig. Tausende Stützen und Sonderkonstruktion waren nötig um am Ende ein einwandfreies Ergebnis zu schaffen. 


HaMburg - Neubau Stadtteilschule Bergedorf

Blauraum Architekten planten ein Atriumgebäude, dessen Volumen sich geschossweise in Richtung Pausenhof hin verschieben. Das zurückgezogene Erdgeschoss gibt einen regengeschützten Vorbereich frei, der als Verlängerung des Pausenhofs verstanden wird.


Frankfurt - Erweiterung Sportcenter

2011 wurde für die Turngemeinde Bornheim in Rekordzeit ein Fitness- und Wellnesszentrum der Extraklasse errichtet. Herzstück des Neubaus ist das 1000 Quadratmeter große und über zwei Etagen reichende Fitness-Studio.


MESCHEDe - Neubau Fachhochschule

Um 2500 Quadratmeter hat die FH Meschede ihr Areal erweitert. Allein im großen Hörsaal, der auch in drei kleinere unterteilt werden kann und der gleichzeitig der größte Kongresssaal im gesamten Hochsauerlandkreis ist, finden 500 Studierende gleichzeitig Platz.


Frankfurt - Neubau für die Lebenshilfe FFM

Der Neubau schmiegt sich in vier Terrassen an den Hang, ohne gegenüber der Mühle zu dominant zu wirken. Durch die Gliederung des geplanten Gebäudes entstanden drei Wohnebenen, die insgesamt 23 Menschen mit geistiger Behinderung Wohnraum bieten, darunter drei Kurzzeitplätze.


Frankfurt - Neubau Sporthalle

Neubau einer Ein-Feld-Sporthalle im Baukastensystem mit hohem Vorfertigungsgrad und in Passivhausbauweise. Dieses Gebäude gliedert sich jeweils in einen Hallenraum- und einen Nebenraumspange, die gleichzeitig den gedeckten Eingang mit einer Pergola ausbildet.